News    S.C. Viktoria 09 E.V. Krefeld



Stellungnahme zum Schreiben der Verwaltung Stadt Krefeld an den SC Viktoria Krefeld

Sehr geehrter Herr Schön,

 

 

 

mit unglaublicher Fassungslosigkeit halte ich heute Ihr Schreiben vom 18.09.2020 in meinen Händen.

 

Wie bereits vor der Informationsveranstaltung vom 27.08.2020 in einem Gespräch mit unserem Kassierer Frank Allers im Juli fordern Sie uns in diesem Schreiben jetzt mit Fristsetzung auf, das Sie innerhalb der nächsten 14 Tagen eine Entscheidung des SC Viktoria benötigen, um  den weiteren Planungsprozess auf der Hubert - Houben - Kampfbahn vorantreiben zu können. Dieses Schreiben sehen wir als eine Unverschämtheit an und möchten  an einigen Punkten des Schreibens dies kurz verdeutlichen:

 

 

 

      1.)    „Der KTSV Preußen Krefeld hat am 27. August wiederholt betont, dass einer gemeinschaftlichen, gleichgestellten Nutzung durch beide Fußballvereine offen und äußerst wohlwollend entgegensehen werde.“

 

   Dies war die Meinung eines einzelnen, uns unbekannten Vereinsvertreter oder Mitglied des Vereins KTSV Preußen Krefeld.  Der anwesende Vorsitzende Albert Höntges hat sich dazu nicht zu Wort gemeldet.

 

 

 

      2.)    „Wie bereits im Zuge vergangener Planungsprozesse und Nutzerworkshops erläutert.....“

 

   Hier schreiben Sie in Mehrzahl. Wir haben in einer ersten Phase an einem Workshop im Dezember 2019 teilgenommen, eine weiterer sollte dann terminiert werden.  

 

In diesem Workshop wurden die vielen Bedürfnisse aller Vereine aufgenommen und  es wurden weitere Planungsschritte protokolliert.

 

Die Planungen für ein erstes Konzept sollten aufgenommen werden und voraussichtlich im 2.Quartal 2020 in einem weiteren Workshop vorgestellt werden.

 

   Dieser weitere Workshop und die Vorstellung eines neuen Konzeptes für eine gemeinsame Nutzung hat bis heute  nicht stattgefunden.

 

 

 

Anscheinend können Sie sich nicht mehr an die Vergangenheit erinnern.

 

Auf der Informationsveranstaltung vom 27.08.20 ist das weitere Vorgehen doch von Ihnen vorgetragen wurden.

 

Es soll eine Bürgerbefragung im Herbst 2020 und ein erster Workshop für die Sportanlage Schroersdyk im 1. Quartal 2021 erfolgen.

 

Dazu gibt es auch einen politischen Beschluss aus der Ratssitzung ( 20.08.2020), den Sie anscheinend völlig ignorieren. In diesem Ratsbeschluss steht, dass das Pilotprojekt Schroersdyk in Gang gesetzt werden soll und auch Möglichkeiten eingeräumt  werden, dass auch der Fußballsport eine langlebige Zukunft  am Schroersdyk hat.

 

 

 

Wie bitte darf ich den nun verstehen, das wir uns innerhalb von 14 Tagen entscheiden sollen die Anlage Schroersdyk zu verlassen.

 

In keinster Weise wird auf unsere Kritikpunkte reagiert, die hinsichtlich der Nutzung von zwei Fußballvereinen auf der Hubert-Houben-Kampfbahn von uns bereits im Dezember 2019 (Workshop), im Gespräch mit den Herrn Allers und Jüngermann im Juli 2020 und auch auf der Informationsveranstaltung am 27.08.2020, nicht nur durch uns, geäußert wurden.

 

 

 

Der Gesprächstermin mit Ihnen im Juli 2020 ist übrigens auf Initiative von unserem Kassierer Frank Allers zu Stande gekommen und ist bis heute das einzige  Treffen zwischen Verwaltung und Verein.

 

Soviel zu Ihren Aussagen in den Ausschüssen und Gremien „wir lassen keinen Verein in Regen stehen und kommunizieren mit diesen“.  Alle Einwände scheinen Sie beiseite zu schieben, anstatt Lösungen anzubieten. Unsere vorgelegten Papiere werden ignoriert und nicht kommentiert.

 

 

 

Für uns hat es mittlerweile den Anschein, dass man schon jetzt nach einem Schuldigen sucht, der für die Verzögerung des Umbaus der Hubert Houben Kampfbahn verantwortlich ist.

 

Auch wenn wir Ihre Beweggründe, uns vom Standort Schroersdyk zu entfernen und uns einen Standortwechsel aufzudrücken, nicht erkennen oder begreifen können, so hatte ich bereits auf der Informationsveranstaltung am 27.8.2020 öffentlich gesagt, dass der Schroersdyk die Heimat des SC Viktoria 09 Krefeld ist und bleibt.

 

Versuchen Sie lieber mit uns persönlich zu kommunizieren, als über Schriftstücke  Fristen zu setzen. So behandelt man keine Bürger und ehrenamtliche tätige Personen dieser Stadt.

 

 

 

Wir reichen Ihnen jedenfalls nicht zum letzten Mal die Hand und hoffen doch sehr, das nun schnellstmöglich die Bürgerbefragung durchgeführt wird und ein Termin des 1. Workshop zur Sportanlage Schroersdyk bekannt wird, mit dem die Überlegungen zu einem weiteren Verbleib des SC Viktoria am Schroersdyk vertieft werden können..

 

 

 

 

 

 

 

    Mit sportlichem Gruß

 

 

 

         Markus Eitner

 

               (1.    Vorsitzender)

 

        SC Viktoria 09 Krefeld

 


Vorheriger Schriftverkehr von Herrn Schön und dem Inrather Bürgerverein

Download
2 -Offenes Schreiben Bürgerverein 26.09
Adobe Acrobat Dokument 91.0 KB
Download
1 - Verwaltung Schön 24.09.2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Abstimmen, abstimmen, abstimmen!

Jede Unterstützung wird benötigt!

 

Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung von euch, damit wir eine Chance auf die Fördergelder haben.

 

https://www.spardaleuchtfeuer.de/profile/sc-viktoria-09-krefeld/

 

Hierfür würden wir gerne die Fördergelder verwenden:

Die Fördergelder würden wir für Equipment Anschaffungen für den Jungend und Seniorenbereich einsetzten. Auch würden wir weitere dringende Modernisierungen an unsere Sportanlage durchführen.

 

Kurzbeschreibung des Vereins:

Der S. C. Viktoria 09 e. V. Krefeld ist ein Verein mit derzeit ca. 350 Mitgliedern in 3 Senioren- und 5 Juniorenfußballmannschaften sowie einer Damengymnastikabteilung, der seit dem Gründungsjahr 1909 im Stadtteil Inrath zu Hause ist. Die 1. Herren spielt in der Kreisliga B. Der Sport steht natürlich im Vordergrund, ist aber nicht das, was den Verein hauptsächlich ausmacht. Highlight des Jahres ist sicherlich zum Einen die Jugendsportwoche, in der diverse Turniere für Jugendmannschaften ausgerichtet werden. Aber auch der „Copa de Inrath“ ist inzwischen fester Bestandteil der Jugendsportwoche. Hier werden aus allen Stamm-Mannschaften Spielerinnen und Spieler in gemischte Teams gelost, um den Vereinspokal auszuspielen. Zum Anderen ist das Stiftungsfest bei jedem Viktorianer fest im Kalender eingetragen. Während der Geburtstagsfeier des Vereins werden unter anderem verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Viktoria ist stolz auf diese Institution, die ihren festlichen Rahmen noch lange behalten soll. Außerdem gibt es seit einigen Jahren ein Turnier für Firmen-Mannschaften, um so auch denjenigen, die nicht regelmäßig im Verein spielen können, die Möglichkeit zu geben, sportlich ihre Kräfte zu messen. Vor allem das Miteinander soll im Verein gefördert werden. Was macht Viktoria aus? Das Motto der vereinseigenen Hymne sagt alles aus: wir wollen immer treu zusammenhalten, mag kommen, was immer kommen mag.


Danke Tanja!

Wir gratulieren Tanja Schlippes zu 25 Jahren Vereinszugehörigkeit.

 

Danke liebe Tanja für ein Engagement in dieser Zeit!


Infoveranstaltung zu Sportanlagen

Am 27. August lädt der Fachbereich Sport zur Veranstaltung „Info-Veranstaltung zu Sportanlagen im Norden“:

https://www.krefeld.de/de/inhalt/info-veranstaltung-zu-sportanlagen-im-norden-am-27.-august/

 

Interessierte Inrather, Krefelder und Mitglieder können sich bis zum 24. August per E-Mail für diese Veranstaltung anmelden.

 

Wir sind vor Ort und hoffen auf Zahlreiche Unterstützung


BS Mönke Cup und Jugendsportwoche abgesagt!

Wir haben soeben auf der Vorstandssitzung gemeinsam und vor allem einstimmig entschieden, dass es vor dem 30.05. kein Trainingsbetrieb auf unserer Anlage geben wird.
Auch, was die Fortführung der Saison betrifft, gibt es keine neuen Erkenntnisse.

 

Die im Sommer geplanten Turniere "BS Mönke Cup" und die jährliche Jugendsportwoche auf unserer Sportanlage müssen auf Grund der aktuellen Corona-Maßnahmen abgesagt werden. Hier geht die Gesundheit aller Beteiligten vor!

Wir bitten hier um Verständnis bei allen Teilnehmern.

Wir müssen das Beste daraus machen und hoffen, dass wir diesen Virus bald loswerden.
Sollte es etwas Neues geben, werden wir uns sofort bei Euch melden.


Bleibt Gesund!

 

Euer

Vorstand


Danke Udo!

„Wir wollen immer TREU zusammenhalten...“

Diese Zeile aus unserem Vereinslied lebt Udo Staebener ! Zu seiner 40Jährigen Mitgliedschaft möchten wir ihm recht herzlich gratulieren. Udo war als Spieler lange aktiv und schaut heute des Sonntags bei Wind und Wetter die Spiele der 1. Mannschaft.

Wir sagen Danke 🙏🏼 lieber Udo


SC Viktoria FIFA 20 Turnier

Heute wurde mit dem großen Finale zwischen Simon und "Hacke-Spitze-EinZweiDrei" Jannik das erste große SC Viktoria FIFA 20 Turnier beendet. In einem bis zur letzten Minute spannendem Finale zwischen zwei verdienten Finalisten konnte sich Jannik mit dem 4-3 Siegtreffer in der 89. Minute durchsetzen. Wir gratulierem dem Gewinner!

 

Hier die Tabelle:

 

1. Jannik mit PSG

2. Simon mit Liverpool

3. André mit Dortmund

4. Roman mit Liverpool

5. Rouven mit Bayern

6. Michael mit Liverpool

7. Flo mit Bayern

8. Andreas mit Liverpool

9. Tim mit Barcelona

10. Mirko mit Man City

 

Morgen früh wird die zweite Runde mit frischem Blut und 14 Teilnehmern in einem neuen Ligasystem online weitergehen.

 

Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich gerne bei dem Spielorganisator Michael Schlippes melden.

Voraussetzungen hierfür sind eine PS4 mit Online Zugang und FIFA 20!


Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt!

Der Fußballverband FVN hat heute morgen offiziell den Spielbetrieb für Junioren und Senioren, bis auf Weiteres eingestellt. Für weitere Informationen verweisen wir auf die Homepage des FVN!
Analog wird selbstverständlich auch der Trainingsbetrieb durch uns eingestellt.

 

Sollte sich an diesem Zeitraum etwas ändern, werden wir uns zeitnah melden.

 

Der Vorstand ⚫️⚪️



Der neue Viktorianer ist online!

Ab sofort könnt ihr euch den neuen Viktorianer als PDF-Datei hier runterladen.

 

Viel Spaß beim Lesen!


Änderungen bei den Abmeldungen!

Mit sofortiger Wirkung haben sich die Anschriften für Vereinsabmeldungen geändert!

Die neuen Anschriften findet Ihr unter Wichtige Dateien.

Auch hier nochmal der Hinweis, dass Vereinsabmeldungen nur per Einschreiben einer Postkarte akzeptiert werden können.



Gästebuch

Kommentare: 1
  • #1

    Paul Hansen (Mittwoch, 20 Dezember 2017 22:22)

    Hurra, da haben wir (endlich) wieder eine Seite im Netz.
    Die sollte jetzt kontinuierlich mit Leben gefüllt werden. Da sind alle Viktorianer gefragt.
    Herzlichen Dank an Roman Pescher von der dritten Mannschaft, der diese Seite auf die Beine gestellt hat.